LifestyleAktuelle Herbsttrends: So gestalten Sie sich ein gemütliches Zuhause

Aktuelle Herbsttrends: So gestalten Sie sich ein gemütliches Zuhause

Sind Sie bereit für den Herbst? Mit diesen Wohntrends verschönern Sie ihr Zuhause für den Jahreszeitenwechsel. Bringen Sie mehr Behaglichkeit in die eigenen vier Wände und genießen Sie den goldenen Herbst.

Stilmix

Interior Herbsttrend: Stilmix
Photo by Minh Pham on Unsplash

Während der sommerlicher Wohntrend eher zu klaren und minimalistischen Formen tendiert, reizt der Herbst mit einer persönlicheren Note. Neue und moderne Elemente lassen sich beispielsweise mit Erinnerungen mixen und erzeugen somit einen ganz individuellen Stil. Der Stilmix geht aber über die Kombination von Neu und Alt hinaus. Auch Materialien, Formen und Muster können für einen eigenen Look wunderbar miteinander kombiniert werden.

  • Materialien: Für den Herbsttrend gilt es, verschiedene Stoffe mit unterschiedlicher Struktur zu mischen. Von weichem Samt, über Kunstfell bis hin zu Fransen – alle Materialien können verwendet werden. Besonders weiche, samtige Stoffe sorgen für einen edlen und klassischen Look, der perfekt für die kalte Jahreszeit ist. Also, verwenden Sie verschiedene Bezüge für Kissen, Decken oder Vorhänge und trauen Sie sich an den Stilmix!
  • Muster: Bestimmte Muster können eine herrlich herbstliche Stimmung zaubern! Für ein behagliches Zuhause empfiehlt sich besonders Karo und Tartan. Diese klassischen Muster sorgen für aufregende Hingucker, solange man sie gekonnt einsetzt. Hier gilt: Weniger ist mehr! Setzen Sie die Muster im Maße Wie wäre es zum Beispiel mit einer Sofa-Decke im Karo-Muster für den Anfang?

Skandinavischer Look

Photo by Element5 Digital on Unsplash

Das Skandinavische Interior Design ist mit seinem unverwechselbaren Look ist nach wie vor ein großer Trend. Die Einfachheit, minimalistische Ästhetik und Funktionalität machen den Stil aus und passen zur kälteren Jahreszeit. Um den Scandi-Look nach Hause zu holen, sollten Sie Kontraste zwischen natürlichen und abstrakten Formen sowie harten und weichen Materialoberflächen schaffen. Für einen besonders gemütlichen Stil sollten Holz-Materialien eingesetzt werden.

Mit diesen Tipps verwirklichen Sie einen herbstlichen skandinavischen Look:

  • Verwenden Sie einfache und schlichte Elemente und Farben für einen klassischen und offenen Look.
  • Setzen Sie auf helle und natürliche Farbtöne und kombinieren Sie diese mit passenden farbigen Elementen.
  • Nutzen SieHolz- Elemente als natürliche Komponente für mehr Wohnlichkeit.
  • Arbeiten Sie mit dezenten und indirekten Lichtquellen.

Gesättigte Farben und natürliche Töne

Interior Herbsttrend: Satte Farben
Photo by Devon Janse van Rensburg on Unsplash

Um Ihre Räume in den passenden Herbstlook zu tauchen, sollten Sie gesättigte und natürliche Farben verwenden. Mit erdigen Tönen wie Karamell, Rost, Waldgrün, Senfgelb lassen sich wunderbare Akzente setzen. Auch hier können helle und dunklere Nuancen für mehr Kontrast und Gemütlichkeit gemixt werden.

Unsere Lieblingsfarben diesen Herbst:

  • Waldgrün: Grüntöne übertragen Ruhe und Optimismus. Gerade im Herbst bieten sich dunklere und gesättigte Grüntöne an, um Räumen ein besonderes Flair zu verschaffen. In Kombination mit goldenen Deko-Elementen wirkt dieser Look nicht nur gemütlich, sondern auch edel!
  • Senfgelb: Ein schönesSenfgelb verleiht Ihrem Zuhause sofort einen Hauch von Wärme. Dieser Farbton ist ein absoluter Trend unter den neutralen, warmen Farben dieses Herbstes. Er lässt sich gut mit hellen und auch kühleren Tönen kombinieren.
  • Burgundy: Ein sehr eleganter und raffinierter Ton, der Rot und Braun miteinander In Kombination mit neutralen Farben und Holz-Elementen kann man einen minimalistischen und einladenden Stil kreieren.
  • Orange: Auch Orange zählt zu denn Trendfarben dieser Saison. 7Roomz verrät, wie Sie die Farbbe richtig kombinieren, um Farbe in die Tristess zu bringen. 

Zimmerpflanzen

Interior Herbsttrend: Zimmerpflanzen
Photo by Minh Pham on Unsplash

­­ Besonders nach dem Corona Lockdown ist unser Verlangen nach Natur noch größer geworden. Holen Sie sich echte Pflanzen, um das Wohnzimmer auch im Herbst in eine kleine Oase zu verwandeln. Zimmerpflanzen versorgen nicht nur mit extra Sauerstoff, sondern bringen eine ganz besondere Stimmung in die Wohnung. Zudem passen sie zu jedem Wohnstil und sind ein echter Hingucker.

Unsere Lieblings-Zimmerpflanzen:

  • Monstera: Die dekorative und großblättrige Pflanze wirkt sehr elegant und ist ein echter Hingucker. Sie ist pflegeleicht und benötigt nur mäßigen Lichteinstrahl. Damit ist sie die perfekte Zimmerpflanze für kältere und dunklerer
  • Gummibaum: Auch der Gummi-Baum ist sehr pflegeleicht und kommt ohne viel Licht aus. Somit ist auch er als Zimmerpflanzen für den Herbst Mit seiner Größe und den großen dunkelgrünen Blätternwertet er jeden Raum auf.
  • Bogenhanf: Die aufrecht wachsenden, langen Blätter des Bogenhanfes bringen eine besondere Stimmung in Ihr Optisch passt diese Pflanzen-Schönheit in Nischen oder in schmale und hohe Ecken. Der Bogenhanf kommt gut mit mäßigem Lichteinstrahl in warmen Räumen aus.

Sind Sie bereit für die Herbst Trends 2020?

Dann bringen Sie mehr Gemütlichkeit in die eigenen vier Wände. Weitere Inspiration finden Sie bei 7Roomz

 

ANTWORT GEBEN

Please enter your comment!
Please enter your name here

Exclusive content

Latest article

More article

promifacts

Abonniere unseren Newsletter

Melde dich für unseren kostenlosen Newsletter an und erhalte alle wichtigen Promi-News, exklusive Storys und die besten Bilder und Videos.

Bitte log dich ein, damit du diesen Artikel lesen kannst.

Zur Sicherheit bestätige die Anmeldung
Ich habe die Datenschutzerklärung gelesen und verstanden. Mit meiner Zustimmung erkläre ich mich damit einverstanden, das meine E-Mail-Adresse für Werbezwecke für den Newsletter von der mailcommerce GmbH genutzt wird.
Ich habe die Datenschutzerklärung gelesen und verstanden. Mit meiner Zustimmung erkläre ich mich damit einverstanden, das meine E-Mail-Adresse für Werbezwecke für den Newsletter von der mailcommerce GmbH genutzt wird.