Auftritt im Jumpsuit: Königin Máxima zeigt Schulter

23
Königin Máxima der Niederlande in ihrem eleganten Jumpsuit. / Source: imago/PPE
Königin Máxima der Niederlande in ihrem eleganten Jumpsuit. / Source: imago/PPE

Königin Máxima der Niederlande (53) hat am Donnerstagabend (16. Mai) in einem eleganten One-Shoulder-Jumpsuit einmal mehr ihren Sinn für Mode unter Beweis gestellt. Den cremefarbenen Satin-Einteiler präsentierte sie bei einer Zeremonie in der Stadt Zwolle, bei der Persönlichkeiten aus der Wirtschaft geehrt wurden. Der helle Jumpsuit mit weitem Bein war mit einem schmalen Taillengürtel versehen. Die 53-Jährige kombinierte das Outfit mit einer diamantenen Brosche an der mit Stoff bedeckten Schulter und spitzen Pumps, die ebenfalls mit Schmucksteinen besetzt waren, sowie einer glitzernden Clutch.


Ihre langen blonden Haare trug Königin Máxima offen. Sie wählte zudem ein dezentes Make-up, zu dem blassrosa Lippenstift und dunkler Eyeliner gehörten. Ihren Schmuck hielt sie schlicht. Sie trug nur eine schmale Uhr, ein Diamantarmband und ein Paar goldene Ohrringe.

Anzeige

Königin Máxima im Stall

Erst vor wenigen Tagen legte Königin Máxima, die am heutigen 17. Mai ihren 53. Geburtstag feiert, einen weiteren besonderen Auftritt hin: Im dreiviertellangen rosa Lochstickerei-Etuikleid mit großer Perlenkette und mittelbraunen Pumps sowie passendem Fascinator besuchte sie Landwirte in Stedum in der Provinz Groningen im nördlichen Teil der Niederlande. Ehemann König Willem-Alexander (57) trug zu dem Termin einen dunkelblauen Anzug.

Vor allem der Anblick der Königin mitten in einem Kuhstall war nicht alltäglich. Ihren Auftritt an dem wenig glamourösen Ort meisterte die gebürtige Argentinierin dennoch mit der gewohnten Eleganz. Auf der königlichen Instagram-Seite hieß es zu einem Foto, auf dem die Königin eine Kuh streichelt: “Wie sieht die Zukunft der Landwirtschaft in der Region aus? Darüber werden König Willem-Alexander und Königin Máxima mit einer Reihe von Landwirten aus den Gemeinden des Eemsdeltas und Hogeland diskutieren.”

(hub/spot)

Anzeige