Bernhard Brink: Das hat sein neues Album “50” zu bieten

58
Bernhard Brink hat in diesem Jahr seinen 70. Geburtstag gefeiert. / Source: Lars Laion
Bernhard Brink hat in diesem Jahr seinen 70. Geburtstag gefeiert. / Source: Lars Laion

Für Bernhard Brink gibt es im Jahr 2022 gleich zwei Jubiläen zu feiern: Der Schlagersänger ist im Mai 70 Jahre alt geworden, zudem steht er seit 50 Jahren auf der Bühne. 1972 fing seine Karriere in der “ZDF-Hitparade” an, der Rest ist Musikgeschichte. Zu seinem Bühnenjubiläum veröffentlicht Brink am 23. September sein neues Album “50”, auf dem er sowohl alte Klassiker als auch neue Songs vereint.

“50”: Darauf können sich Fans freuen

22 Titel warten auf einer Doppel-CD auf die Fans – dabei wurden auch Songs aufgenommen, “die wir lange nicht angefasst haben”, sagt Brink in einer Mitteilung. Dazu gehört etwa “Danielle” aus den 1970er Jahren, aber auch weitere Klassiker wie “Liebe auf Zeit”, “Frei und abgebrannt”, “Blondes Wunder” und “Ich wäre so gern wie Du”.

Die Songs klingen auf dem Album nicht mehr wie früher: “Wir haben sie verändert und der Zeit angepasst. Wir haben die Nummern quasi ins Jahr 2022 versetzt”, sagt Brink. Auch in den vergangenen Jahren gab es große Hits, die nicht auf dem Album fehlen dürfen. So finden sich “100 Millionen Volt”, “Diamanten” und “Du hast mich einmal zu oft angesehen” – im Duett mit Sonia Liebing (33) – ebenso auf dem Longplayer.

Anzeige

Doch es gibt auch neue Songs wie “Es geht immer weiter” – ganz getreu dem Motto von Bernhard Brink – und “Du und ich (Lichtmomente)” auf dem Album. Neben “Du hast mich einmal zu oft angesehen” sind zwei weitere Duette unter den Songs: “Du sollst die Tränen niemals sehen” singt Brink mit Art Garfunkel jr. (31), dem Sohn von Simon-&-Garfunkel-Star Art Garfunkel (80). Die beiden interpretieren dabei den Klassiker “Crying in the rain” neu. Mit Ireen Sheer (73) erklingt der Song “Du gehst fort”.

Auch nach 50 Jahren auf der Bühne kein Ruhestand in Sicht

Nach 50 Jahren im Rampenlicht ist für Bernhard Brink noch lange nicht Schluss. “Solange es gut geht und ich mich gut fühle, geht es weiter”, erklärte er im Frühjahr im Interview mit spot on news. “Ich habe das große Glück, mit 70 noch meinen Traumberuf leben zu können, gesund zu sein und seit 40 Jahren eine tolle Frau an meiner Seite zu haben. Was will man noch mehr?”

Der 70-Jährige hoffe allerdings, dass er den Augenblick erkenne, “wenn es Zeit ist zu sagen: ‘Das war es jetzt’”. Für die kommenden Jahre hat der Schlagerstar nur zwei Wünsche: “Gesund bleiben und noch viele Jahre mit meiner Frau Ute genießen können.” Die beiden sind bereits seit 35 Jahren verheiratet.

(tae/spot)

Anzeige