Emma Stone strahlt bei “Kinds of Kindness”-Premiere in Cannes

21
Emma Stone bei der Uraufführung von
Emma Stone bei der Uraufführung von "Kinds of Kindness" im Rahmen der Filmfestspiele von Cannes. / Source: imago/ABACAPRESS

Emma Stone (35) ist mit einem neuen Film zurück auf dem roten Teppich. Am Freitag erschien die Schauspielerin zur Premiere von “Kinds of Kindness” bei den 77. Filmfestspielen von Cannes: Dabei ließ sie nicht nur mit ihrer schauspielerischen Leistung, sondern auch mit ihrem Outfit wieder einmal keine Zweifel daran aufkommen, dass sie zur obersten Hollywood-Riege zählt.


Louis-Vuitton-Kleid mit Glamour-Faktor

Auf dem roten Teppich an der französischen Riviera posierte Stone in einem maßgeschneiderten, burgunderroten Paillettenkleid von Louis Vuitton mit einem tiefen V-Ausschnitt für die Fotografen. Besonderes Highlight der Robe waren zweireihige Rüschen am Saum sowie eine kleine Schleppe. Passend dazu trug sie in derselben Farbe Satin-Sandalen von Louis Vuitton.

Anzeige

Doch nicht nur ihr Abendkleid war laut “People” äußerst glamourös, mit dem dazu gewählten Schmuck setzte die “Poor Things”-Hauptdarstellerin noch einen drauf. Louis Vuitton hatte Emma Stone demnach unter anderem mit Schmuck aus der Deep-Time-Kollektion ausgestattet: darunter Ohrringe mit ovalen Diamanten und das “Volcano”-Armband besetzt mit einem Turmalin mit einem Gewicht von 53,49 Karat, vier Mandarin-Granat-Edelsteinen mit einem Gewicht von 28,38 Karat und zwei Diamanten in Goldgelb und Platin.

Hairstyling als bewusster Stilbruch

Stones Hairstyling wirkte zum ultra-glamourösen Outfit wie ein kleiner Stilbruch: die Schauspielerin trug ihre kupferfarbenen leichten Haare zu lockeren Wellen gestylt, die ihr sanft über die Schultern fielen. Das Make-up war in zarten Rosé-Tönen ebenfalls sehr schlicht gehalten.

In Cannes posierte die für “Poor Things” mit einem Oscar ausgezeichnete Schauspielerin, wie weitere Fotos zeigen, neben ihren Kollegen aus “Kinds of Kindness”: Auf dem roten Teppich waren zudem Willem Dafoe (68), Jesse Plemons (36), Hunter Schafer (25), Margaret Qualley (29) und Joe Alwyn (33) anwesend. Der Film ist für Stone nach “Poor Things” die zweite Zusammenarbeit mit Regisseur Giorgos Lanthimos (50).

data-instgrm-permalink=”https://www.instagram.com/p/C7E8HJgCXTE/?img_index=7?utm_source=ig_embed&utm_campaign=loading” data-instgrm-version=”13″
style=” background:#FFF; border:0; border-radius:3px; box-shadow:0 0 1px 0 rgba(0,0,0,0.5),0 1px 10px 0 rgba(0,0,0,0.15); margin: auto; max-width:540px; min-width:326px; padding:0; width:99.375%; width:-webkit-calc(100% – 2px); width:calc(100% – 2px);”>

(the/spot)

Anzeige