LifestyleGroße WhatsApp-Störung: Schuld war ein Update

Große WhatsApp-Störung: Schuld war ein Update

Beim Messenger-Dienst WhatsApp ging in der Nacht zum Mittwoch zeitweise nichts mehr. Zahlreiche User erhielten laut den Kommentaren auf “allestörungen.de” unter anderem Fehlermeldungen, in denen sie darauf hingewiesen wurden, dass eine Verbindung fehlgeschlagen sei oder dass sie es fünf Minuten später erneut versuchen sollten.

Mehr als 130.000 Störungsmeldungen

Kurz vor 22:30 Uhr gingen Dienstagnacht mehr als 130.000 Störungsmeldungen auf dem Portal ein. Kurz darauf nahmen die Meldungen wieder ab. Noch vor 24:00 Uhr waren die Probleme offenbar größtenteils behoben.

“Ein internes Update auf unseren WhatsApp-Servern hat dazu geführt, dass einige Leute Probleme hatten, Nachrichten zu verschicken”, erklärt ein WhatsApp-Sprecher auf Nachfrage von “t-online.de”. Man habe das Problem schnell lösen können und man entschuldige sich für entstandene Unannehmlichkeiten.

ANTWORT GEBEN

Please enter your comment!
Please enter your name here

Exclusive content

Latest article

More article

promifacts

Abonniere unseren Newsletter

Melde dich für unseren kostenlosen Newsletter an und erhalte alle wichtigen Promi-News, exklusive Storys und die besten Bilder und Videos.

Bitte log dich ein, damit du diesen Artikel lesen kannst.

Zur Sicherheit bestätige die Anmeldung
Ich habe die Datenschutzerklärung gelesen und verstanden. Mit meiner Zustimmung erkläre ich mich damit einverstanden, das meine E-Mail-Adresse für Werbezwecke für den Newsletter von der mailcommerce GmbH genutzt wird.
Ich habe die Datenschutzerklärung gelesen und verstanden. Mit meiner Zustimmung erkläre ich mich damit einverstanden, das meine E-Mail-Adresse für Werbezwecke für den Newsletter von der mailcommerce GmbH genutzt wird.