Prinz William und Herzogin Kate: So unterstützen sie die Impfkampagne

80

Prinz William und Herzogin Kate setzen ihre Popularität im Sinne der Impfkampagne ein. / Quelle: imago images/i Images

Prinz William (38) und Herzogin Kate (39) unterstützen derzeit massiv die britische Impfkampagne. Im Rahmen ihres Engagements veröffentlichte nun der Kensington Palast mehrere Mitschnitte von Videotelefonaten der beiden mit Risikopatienten, die bald eine Impfung erhalten werden. Im Gespräch mit der Diabetikerin Shivali kommen unter anderem auch Falschinformationen über die Impfstoffe zur Sprache, die vor allem in Sozialen Medien um sich greifen. Prinz William wird dazu recht deutlich: “Man muss aufpassen, wem wir glauben und wo wir unsere Informationen herbekommen.”

Für ihn sei es extrem wichtig, dass diese Impfungen durchgeführt würden. Er und seine Frau Kate seien zwar keine Mediziner, aber sie würden das Impfen “von ganzem Herzen” unterstützen. Bereits in der letzten Woche schaltete sich auch Queen Elizabeth II. (94) höchstpersönlich in das Werben für die Corona-Impfungen ein. Ihre eigene Impfung hätte nicht wehgetan, als sie im Januar gemeinsam mit ihrem Mann Prinz Philip (99) geimpft worden sei.

Anzeige

(dr/spot)

Anzeige