Royale Gartenparty: Prinzessin Anne im floralen Sommer-Outfit

66

Prinzessin Anne (71) hat am Donnerstag (12. Mai) eine royale Gartenparty im Buckingham Palast gegeben. Dort präsentierte sich die Tochter von Queen Elizabeth II. (96) zusammen mit ihrem Ehemann, Vizeadmiral Timothy Laurence (67), in einem sommerlichen Outfit.

Prinzessin Anne greift zum alten Hochzeitslook

Die 71-Jährige griff zu einem knielangen, violetten Seidenkleid. Darüber trug sie einen floralen Mantel mit Knopfleiste und kombinierte dazu einen fliederfarbenen Hut und dunkelblaue Handschuhe. Bei den Accessoires setzte das Mitglied der royalen Familie auf eine zweireihige Perlenkette und dazu passende Ohrringe. Ein hellrosa Lippenstift und dezentes Make-up rundeten den farbenfrohen Look ab. Das Outfit ist allerdings nicht neu: Prinzessin Anne trug es bereits auf Herzogin Kates (40) und Prinz Williams (39) Hochzeit im Jahr 2011.

Das Gartenfest für die Vereinigung “The Not Forgotten Association”, die verletzte Veteranen und verwundete Soldaten unterstützt, fand erstmals 1921 statt. Queen Elizabeth II. nahm dieses Jahr nicht teil und wurde von Prinzessin Anne vertreten, die die Schirmherrin der Veteranenorganisation ist.

Anzeige

Gartenpartys ohne Queen

Schon am Mittwoch fand eine Gartenparty im Buckingham Palast satt. Neben Prinzessin Anne waren auch ihr Bruder Prinz Charles (73) und dessen Ehefrau Herzogin Camilla (74) anwesend. Die Partys, zwei weitere sind für 18. und 25. Mai in London und für den 29. Juni im Holyrood Palast in Edinburgh geplant, finden diesmal im Jahr des Platinjubiläums der Königin statt und sind für die Gäste eine Anerkennung für deren Engagement. 

Anfang Mai wurde bekannt, dass die Queen dieses Jahr bei den Veranstaltungen nicht anwesend sein wird. In den vergangenen zwei Jahren mussten die Gartenpartys Corona-bedingt abgesagt werden.

Anzeige