Shia LaBeouf überrascht in Cannes mit seltenem öffentlichem Auftritt

22
Schauspieler Shia LaBeouf besuchte die Premiere von
Schauspieler Shia LaBeouf besuchte die Premiere von "Megalopolis" in Cannes. / Source: IMAGO/Bestimage

Shia LaBeouf (37) wagt sein Comeback auf dem roten Teppich. Als 2020 schwere Vorwürfe von seiner Ex-Freundin gegen ihn erhoben wurden, zog sich der Schauspieler für mehrere Jahre aus der Öffentlichkeit zurück. Die Premiere seines neuen Films “Megalopolis” bei den Filmfestspielen in Cannes am 16. Mai ließ er sich aber nicht entgehen.

Bei seinem seltenen öffentlichen Auftritt entschied sich der “Transformers”-Star für einen schlichten schwarzen Smoking mit passender Fliege. Seine Haare trug er bei der Veranstaltung in Frankreich blondiert und zurückgegelt.


Anzeige

Mit seiner Rolle in “Megalopolis” von Regisseur Francis Ford Coppola (85) meldet sich LaBeouf nach vier Jahren auch auf der Leinwand zurück. Er spielt in dem Sci-Fi-Epos an der Seite von Adam Driver (40), Aubrey Plaza (39), Laurence Fishburne (62) oder Grace VanderWaal (20). Gemeinsam mit seinen Co-Stars posierte der 36-Jährige bei der Premiere in Cannes für die Fotografen. Der Film soll im Herbst dieses Jahres in die Kinos kommen.

Letzter Red-Carpet-Auftritt 2020

Seinen letzten großen öffentlichen Auftritt hatte Shia LaBeouf am 9. Februar 2020 bei den Oscars. Damals überreichte er die Auszeichnung für den besten Live-Action-Kurzfilm. Im Dezember desselben Jahres wurden schwere Anschuldigungen seiner Ex-Freundin FKA Twigs (36) gegen ihn laut. Die Musikerin verklagte ihn laut “People” wegen sexueller Übergriffe und “unerbittlichem Missbrauch”. Die beiden waren rund neun Monate ein Paar gewesen.

Als Reaktion auf die Klage begab sich LaBeouf in stationäre Behandlung und trennte sich von seiner Agentur, um eine Auszeit von der Schauspielerei zu nehmen. Die Missbrauchsvorwürfe seiner Ex-Partnerin bestreitet der Hollywoodstar bis heute. Allerdings räumte er ein, während der Beziehung unentschuldbare Fehler gemacht zu haben.

(eyn/spot)

Anzeige