So sehen Sie Joe Bidens Amtseinführung im TV oder Stream

495

Joe Biden wird am 20. Januar vereidigt. / Quelle: Stratos Brilakis/Shutterstock.com

Die Welt wartet gespannt auf die Amtseinführung in den USA. Die Zeremonie am 20. Januar 2021 markiert den Beginn der Amtszeit des neuen US-Präsidenten Joe Biden (78, “Versprich es mir”) und seiner Vizepräsidentin Kamala Harris (56). Begleitet wird das Ganze von Feierlichkeiten, bei denen Pop-Superstar Lady Gaga (34) die US-Hymne, das “Star-Spangled Banner”, singen wird.

Die Amtszeit des neuen Präsidenten beginnt um 12:00 Uhr mittags (Eastern Standard Time), was 18 Uhr deutscher Zeit entspricht. Das neue Staatsoberhaupt der Vereinigten Staaten legt dann – oder wenige Minuten danach – seinen Eid ab und hält seine erste Rede im neuen Amt. Hier eine Auswahl an Möglichkeiten, um das Spektakel live mitzuverfolgen.

Anzeige

Live-Berichterstattung im deutschen TV und im Netz

Im Ersten ist ab 17:15 Uhr “Weltspiegel extra: Joe Biden – Amerikas neuer Präsident” zu sehen. In der Sendung wird die Amtseinführung live übertragen. Experten und Expertinnen werfen zudem einen Blick zurück auf die vergangenen vier Jahre mit Donald Trump (74) und ordnen die Erwartungen an Biden ein. Die Moderation übernimmt Claudia Buckenmaier. Andreas Cichowicz führt dann um 20:15 Uhr durch den “Brennpunkt: Der neue US-Präsident”. Hier sollen unter anderem die Auswirkungen des Machtwechsels auf die USA und Europa beleuchtet werden. Die Sendungen können Zuschauer entweder im TV oder über die Mediathek der ARD – und die entsprechende App (iOS/Android) – verfolgen.

Das ZDF berichtet von der Amtseinführung in der Sendung “ZDF heute live” ab 18:00 Uhr im Livestream und in einem “ZDF spezial: Amerikas neuer Präsident – Zeitenwende mit Joe Biden?” ab 19:25 Uhr. Hier soll es unter anderem Schalten zu Korrespondenten in Washington und Gespräche mit Experten geben. Außerdem soll eine aktuelle Berichterstattung in “heute (19:00 Uhr) sowie im “heute journal” (21:45 Uhr) erfolgen. Im TV, im Stream in der Mediathek und per ZDF-App (iOS/Android) kann eingeschaltet werden.

Der Nachrichtensender n-tv plant ab 12:30 Uhr mehrere Ausgaben von “News Spezial: Machtwechsel im Weißen Haus” auszustrahlen, in denen unter anderem Experten, Politiker und Korrespondenten Einschätzungen abgeben werden. Zwischen 16:30 Uhr und 20:00 Uhr berichtet der Sender dann aktuell in “LIVE: Machtwechsel im Weißen Haus”. Interessenten können auch hier via Fernseher, im Stream auf der Homepage oder über die hauseigene App (iOS/Android) zuschalten.

Auch der Nachrichtensender WELT berichtet ab 16:00 Uhr – bis mindestens 22:00 Uhr – live über die Amtseinführung. US-Korrespondent Steffen Schwarzkopf sowie die Reporterinnen Nancy Lanzendörfer und Daniela Will werden aus den Vereinigten Staaten zugeschaltet, im Nachrichtenstudio in Berlin wird das Ganze von Lena Mosel, Carsten Hädler und Marie Przibylla begleitet. Auch Julius van de Laar, Experte für US-Politik, ist dabei. Abermals gibt es die Berichterstattung live im TV, im Netz und per entsprechender App (iOS/Android) zu sehen.

Phoenix zeigt bereits ab 14:00 Uhr “phoenix vor ort: Machtwechsel im Weißen Haus”. Die Moderatorin Sara Bildau begrüßt die USA-Expertin Prof. Sabine Sielke sowie den Publizisten und Politologen Andrew B. Denison. Moderator Michael Krons führt dann bis 20:00 Uhr durch den Abend, unter anderem mit der Politikwissenschaftlerin Prof. Christiane Lemke und dem Journalisten Erik Kirschbaum. Ab 21:00 Uhr geht es mit dem “phoenix vor ort” weiter. Auf der Internetseite des Senders, im Fernsehen und per App (iOS/Android) kann zugeschaltet werden.

Ein 35-minütiges “RTL Aktuell Spezial: Machtwechsel im Weißen Haus – USA im Alarmzustand”, präsentiert von Charlotte Maihoff, erwartet RTL-Zuschauer ab 17:55 Uhr. Sollte es zu Protesten kommen, will der Sender das Format bis 18:45 Uhr verlängern. Dann folgt die neue Ausgabe der Hauptnachrichtensendung “RTL Aktuell”, in der es ebenfalls um die Amtseinführung gehen dürfte. Auch in der ProSieben “Newstime” (18:00 Uhr) und in den “SAT.1 Nachrichten” (19:55 Uhr) sollte berichtet werden. Zudem ist ab 17:25 Uhr ein “ProSieben Spezial LIVE: Joe Biden wird US-Präsident” zu sehen, das von Viviane Geppert (29) und Steven Gätjen (48) moderiert wird. Streams per Browser oder App gibt es für die jeweiligen Sender – teils kostenpflichtig – bei “TVNow”, “Joyn” sowie über Dienste wie “Zattoo” und “Waipu.tv”.

Dokumentationen und großes US-Special

Aufgelockert werden die Berichterstattungen unter anderem mit zahlreichen Dokumentationen und einem großen TV-Special, an dem unzählige Stars teilnehmen werden. Um 20:15 Uhr folgen etwa bei n-tv die Dokus “Der Secret Service – Personenschutz für den Präsidenten” und um 22:10 Uhr “Das Weiße Haus – Machtzentrum der USA”. Arte zeigt ab 22:10 Uhr “Joe Biden – Das Porträt”.

Das ZDF strahlt unterdessen unter anderem “auslandsjournal – die doku: Comeback für Amerika?” ab 22:15 Uhr und “Donald first – Trumps Angriff auf Amerika” ab 22:45 Uhr aus. In der Nacht folgen dann um 00:45 Uhr “auslandsjournal – die doku: American Dreams” und um 01:35 Uhr “Trumps Erbe – Das zerrissene Amerika”. Phoenix präsentiert derweil um 20:15 Uhr “Tops und Flops im Weißen Haus – Amerikas Präsidenten” und Moderator Alexander Kähler lädt ab 23:30 Uhr zu einer “phoenix runde” mit Gästen.

In den USA wird es zudem ein großes TV-Special geben, in dem sowohl Harris als auch Biden noch einmal zu Wort kommen sollen. Moderiert wird die Sendung von Oscarpreisträger Tom Hanks (64, “Forrest Gump”), der Gäste wie Jon Bon Jovi (58), Justin Timberlake (39), Demi Lovato (28), Bruce Springsteen (71) und Eva Longoria (45) begrüßt. Das Spezial trägt den Namen “Celebrating America” und wird von den Sendern ABC, CBS, NBC, CNN und MSNBC ab 02:30 Uhr deutscher Zeit ausgestrahlt. Im Stream gibt es das Ganze unter anderem über YouTube, Twitch, Twitter und Facebook.

(wue/spot)

Anzeige