So viel sind Prinz Harry und Herzogin Meghan als Marke wert

95

Geht es für Prinz Harry (37) und Herzogin Meghan (40) so weiter, könnte das Paar zur wichtigsten persönlichen Marke der Welt werden. Nach Deals mit Netflix, Apple, Spotify und kürzlich auch mit einem Unternehmen für nachhaltiges Investment, soll der Marktwert der beiden zusammen bei nun umgerechnet etwa 295 Millionen Euro liegen. Das schätzt zumindest der Marken- und PR-Experte Andrew Bloch im Gespräch mit der Boulevardzeitung “The Sun”.

Werden sie bald über eine Milliarde wert?

Bloch zufolge holen Meghan und Harry so viel aus ihrem neuen Status heraus, wie nur möglich. Die beiden waren Anfang 2020 als Senior Royals zurückgetreten und nach Nordamerika gezogen, wo sie derzeit mit ihrem Sohn Archie (2) und Töchterchen Lilibet (4 Monate) im kalifornischen Montecito leben. Die beiden besitzen demnach das Potenzial, zur “weltweit reichsten persönlichen Marke” zu werden. Es stehe “gewiss nicht außer Frage, dass sie zu einer Milliarden-Marke werden”. Nach oben hin seien keine Grenzen gesetzt.

Erst kürzlich hatte Ethic bekannt gegeben, dass Harry und Meghan künftig “Impact Partners” (dt. “Einflusspartner”) des Investment-Unternehmens sein werden. Zuvor hatte das Paar bereits mit vielen anderen Engagements auf sich aufmerksam gemacht. Für besonderes Aufsehen sorgte etwa ein mehrjähriger Deal mit Netflix. Harry und Meghan sollen für den Streamingdienst an mehreren Projekten arbeiten – darunter eine Familienserie namens “Pearl” und “Heart of Invictus”, eine Dokureihe rund um die von Harry ins Leben gerufenen Invictus Games.

Anzeige

Anzeige