“Becoming Karl Lagerfeld”: Erster Trailer zur Serie mit Daniel Brühl

13

Szenenfotos hat Disney+ bereits veröffentlicht, nun gibt es auch die ersten Bewegtbilder von Daniel Brühl (45) als Karl Lagerfeld (1933-2019). Der erste Trailer zu “Becoming Karl Lagerfeld” ist da. Die Serie über den Werdegang des größten deutschen Modeschöpfers aller Zeiten startet am 27. Juni 2024 bei Disney+.

“Becoming Karl Lagerfeld” spielt in den 1970er-Jahren. Der Trailer atmet den Geist der frühen Disco-Ära. Die Bilder werden von Blondies Song “Heart of Glass” aus dem Jahr 1978 untermalt. Brühl als Lagerfeld tanzt darin selbstvergessen mit Sonnenbrille und Vollbart. Einmal sieht man ihn mit einem Fächer, der eines der Markenzeichen des exzentrischen Hamburgers wurde.

Daniel Brühl mit zurückhaltender Mimik

Daniel Brühls Mimik ist eher sparsam und reduziert. Sein Lagerfeld zeigt im Teaser kaum Gefühle, er will sich nicht in die Karten schauen lassen. “Ich bleibe gerne anonym”, sagt er an einer Stelle. Die berühmte atemlose Sprechweise des Designers versucht er gar nicht erst zu imitieren.

Anzeige

Die Story von “Becoming Karl Lagerfeld” beginnt im Jahre 1972, Lagerfeld war damals 38 Jahre alt und schlug sich in Paris als mäßig erfolgreicher Designer für verschiedene Firmen durch. “Niemand will, dass ich Erfolg habe”, klagt der junge Lagerfeld im Trailer.

Die Serie, die auf dem Buch “Kaiser Karl” von Raphaëlle Bacqué basiert, zeichnet Lagerfelds Rivalität mit Yves Saint Laurent (1936-2008) nach, mit dem er zunächst befreundet war. Privat verliebt sich der Modemacher in den Dandy Jacques de Bascher.

Neben Lagerfeld und Saint Laurent treffen wir in “Becoming Karl Lagerfeld” auf diverse im damaligen Jetset aktive Persönlichkeiten wie Andy Warhol (1928-1987) und Paloma Picasso (74). Im Trailer ist zunächst aber nur die von Sunnyi Melles (65, “Triangle of Sadness) verkörperte Marlene Dietrich (1901-1992) zu sehen.

Anzeige