Norwegens Prinzessin Ingrid Alexandra überrascht zum Nationalfeiertag

25
Prinzessin Ingrid Alexandra von Norwegen überraschte beim Nationalfeiertag einmal in der traditionellen Tracht sowie einmal in ihrer Militäruniform. / Source: imago/PPE / IMAGO/PPE
Prinzessin Ingrid Alexandra von Norwegen überraschte beim Nationalfeiertag einmal in der traditionellen Tracht sowie einmal in ihrer Militäruniform. / Source: imago/PPE / IMAGO/PPE

Am 17. Mai wird in Norwegen traditionell der Nationalfeiertag begangen. Auch in diesem Jahr ließ sich die norwegische Königsfamilie die Festtagsstimmung bei sonnigem Wetter nicht entgehen. Am Freitagmorgen zeigten sich Kronprinzessin Mette-Marit (50), Kronprinz Haakon (50) und ihre Tochter, Prinzessin Ingrid Alexandra (20), vor ihrem Landgut Skaugum. Dort begrüßten sie den traditionellen Kinder-Festzug.


Familienhund ersetzt Prinz Sverre Magnus

Begleitet wurde das Dreier-Gespann dabei vom königlichen Familienhund Molly Fiskebolle, wie Fotos auf dem Instagram-Kanal der Norweger zeigen. Wer fehlte, war allerdings Prinz Sverre Magnus (18). Im Kommentar zum Instagram-Post hieß es, der Nachwuchs-Royal sei in diesem Jahr Absolvent und feiere am Nationalfeiertag den Schulabschluss mit seinem Jahrgang.

Anzeige

data-instgrm-permalink=”https://www.instagram.com/p/C7D9MAxouLQ/?img_index=1?utm_source=ig_embed&utm_campaign=loading” data-instgrm-version=”13″
style=” background:#FFF; border:0; border-radius:3px; box-shadow:0 0 1px 0 rgba(0,0,0,0.5),0 1px 10px 0 rgba(0,0,0,0.15); margin: auto; max-width:540px; min-width:326px; padding:0; width:99.375%; width:-webkit-calc(100% – 2px); width:calc(100% – 2px);”>

Seine Schwester Ingrid Alexandra hingegen unterstützte ihre Eltern tatkräftig vor Ort, nachdem sie letztes Jahr am Nationalfeiertag ebenfalls wegen ihres Schulabschlusses verhindert gewesen war. Dieses Jahr zeigte sie sich zum ersten mal in ihrer neuen Tracht, der Bunad. Diese hatte sie als Geschenk zum 18. Geburtstag von der norwegischen Gemeinde Nore og Uvdal erhalten.

Prinzessin Ingrid Alexandra zeigt sich in Militäruniform

Später am Vormittag versammelte sich die fast vollständige Kronprinzenfamilie zusammen mit König Harald V. (87) und Königin Sonja (86) auf dem Palastbalkon in Oslo. Auch hier sorgte Ingrid Alexandra wieder für eine modische Überraschung: Die 20-Jährige erschien in ihrer Militäruniform. Hintergrund ist, dass sie seit Anfang des Jahres ihren Militärdienst ableistet.

data-instgrm-permalink=”https://www.instagram.com/p/C7EjCTeoSDk/?img_index=1?utm_source=ig_embed&utm_campaign=loading” data-instgrm-version=”13″
style=” background:#FFF; border:0; border-radius:3px; box-shadow:0 0 1px 0 rgba(0,0,0,0.5),0 1px 10px 0 rgba(0,0,0,0.15); margin: auto; max-width:540px; min-width:326px; padding:0; width:99.375%; width:-webkit-calc(100% – 2px); width:calc(100% – 2px);”>

In Norwegen wird am 17. Mai die Unterzeichnung der Verfassung aus dem Jahr 1814 gefeiert. In dem skandinavischen Land wird der Festtag vor allem für Familien zelebriert: Überall im Land finden an diesem Tag Kinderumzüge statt. Norwegerinnen und Norweger tragen an diesem Tag ihre Bunader – die traditonelle norwegische Tracht. Muster und Farben weisen dabei auf die geografische Herkunft oder die Vorfahren einer Person hin.

(the/spot)

Anzeige