Prinzessin Annes Sohn Peter Phillips bestätigt Beziehungs-Aus

7

Die Gerüchte sind wahr: Nachdem britische Medien bereits über die Trennung von Peter Phillips (46) und Lindsay Wallace (43) spekuliert hatten, bestätigte ein Sprecher des Sohns von Prinzessin Anne (73) das Beziehungs-Aus nun.

Gegenüber dem “People”-Magazin erklärte Phillips’ offizieller Sprecher, dass sich das Paar getrennt habe und die Nachricht eine “private Angelegenheit” sei.

Peter Phillips und Lindsay Wallace: Trennung nach drei Jahren

Das älteste Enkelkind der verstorbenen Queen Elizabeth II. (1926-2022) und die Tochter eines britischen Ölmagnaten waren drei Jahre lang ein Paar gewesen. Sie ist eine Schulfreundin von Phillips’ Schwester Zara Tindall (42) und kennt Phillips seit vielen Jahren. Im März 2021 waren sie erstmals miteinander gesichtet.

Anzeige

Phillips und Wallace traten mehrmals gemeinsam auf, auch bei offiziellen royalen Events. Im Januar 2022 soll Phillips seine Partnerin der Queen vorgestellt haben, im Sommer desselben Jahres zeigten sie sich bei den Feierlichkeiten zum Platinjubiläum der Monarchin. Gemeinsam mit Phillips’ Töchtern besuchte das Paar 2023 das Krönungskonzert von König Charles III. (75). Zudem besuchten sie mehrmals das berühmte Pferderennen in Ascot oder das Tennisturnier in Wimbledon.

Beide hatten sich kurz vor Beginn ihrer Beziehung von ihren Ehepartnern getrennt. Peter Phillips machte seine Trennung von Ehefrau Autumn (45), mit der er die Töchter Savannah (13) und Isla (12) teilt, im Februar 2020 bekannt, im Juni 2021 erfolgte die Scheidung. Lindsay Wallace hat laut Medienberichten ebenfalls zwei Kinder aus einer ehemaligen Ehe.

Anzeige